Beratung rund um das Älterwerden

Bildschirmfoto-2022-09-04-um-23.08.36

Beratung rund um das Älterwerden

Das Älter werden ist so individuell und vielfältig wie das Leben selbst. Trotz unterschiedlichster Lebensentwürfe und Lebensläufe haben die meisten Menschen einen Wunsch gemeinsam: so lange wie möglich im eigenen Zuhause und im vertrauten Stadtteil bleiben zu können.

Das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt ist eine Beratungsstelle für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freiburg und berät zu den unterschiedlichsten Themen, Hilfen und Angeboten in Ihrem Stadtteil.

Die Beratung ist neutral, kostenlos und vertraulich und hat ein breites Themenspektrum:

 

Aktiv und gesund im Alter

Sie erhalten Informationen zu Begegnungs-, Bildungs- und Freizeitangeboten, wie z. B. Gesprächskreise und Mittagstische, PC-, Internet- und Smartphone-Kurse, aber auch Angebote im Bereich Sport und Bewegung für ältere Menschen.

 

Vorsorge treffen

Wer für den Ernstfall gut vorbereitet sein will, kann sich auch gerne vorsorglich mit Fragen zur Vorsorgevollmacht oder rechtlichen Fragen an das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt wenden.

 

Wohnen im Alter

Wie lange jemand in seinen eigenen vier Wänden wohnen kann, hängt größtenteils von der Wohnung selbst ab. Das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt berät zu barrierefreien Umbaumöglichkeiten in der eigenen Wohnung und zu den unterschiedlichen Wohnformen, wie betreutes Wohnen, Wohnstifte oder neue Wohnformen.

 

Unterstützung im Alter und bei Pflegebedarf

Das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt informiert und berät zu den vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten zu Hause, zur stunden- oder tageweisen Betreuung oder zu den Pflegeeinrichtungen im Stadtteil oder stadtweit. Dazu gehören auch Entlastungsangebote für Betroffene und pflegende Angehörige.

 

Kosten und Finanzierung

Zur Beratung gehören auch Informationen zu Kosten und Finanzierung der Hilfen sowie zu rechtlichen Ansprüchen und Leistungen (z. B. Pflegeversicherung).

Vielfältige Infomaterialien bieten einen Überblick über alle Angebote und sind in der Infothek des Seniorenbüros vor Ort oder auf der Homepage zu finden: www.freiburg.de/senioren

Gerne bietet das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt auch kostenlose Vorträge und Informationsveranstaltungen für Gruppen, Vereine, Treffs etc. zu all unseren Beratungsthemen an. Auch verschiedene Initiativen, die sich für das gelingende Älterwerden im Stadtteil einsetzen, werden bei Ihrer Arbeit durch das Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt unterstützt.

In den Stadtteilen Haslach (Stadtteiltreff Haslach), St. Georgen (Gemeindesekretariat) und den Tuniberg-Gemeinden (Ortsverwaltungen) sind die Beratungsfachkräfte Stefan Langrock und Erika Bächle jeweils einmal in der Woche von 13.30 bis 17 Uhr vor Ort (bitte Termin vereinbaren).

 

Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt:

Wir bitten um Terminvereinbarung unter Tel.: 0761 201 30 32 (Mo – Fr: 9 bis 16 Uhr) Fehrenbachallee 12 | 79106 Freiburg Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildunterschrift:

Erika Bächle und Stefan Langrock aus dem Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt beraten vor Ort.

 

×
Bleiben Sie informiert

Wenn Sie sich bei uns einschreiben, senden wir Ihnen eine E-Mail, wenn es neue Artikel auf unserer Seite gibt, sodass Sie nichts verpassen.

Das barrierefreie Glashaus ist der Stadtteiltreff f...
Wieso schlafen so viele von uns so schlecht?
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Donnerstag, 02. Februar 2023

Möchten Sie Artikel teilen ?

...dann drücken Sie den Button und machen mit. Wir bedanken uns recht herzlich !

Wir benötigen Ihre Einwilligung

Wir setzen auf unserer Website Google Recaptcha ein, um Menschen von Maschinen unterscheiden zu können und damit automatisch generierte Spam-Inhalte vermieden zu können. Hierbei werden personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Akzeptieren Sie die Verwendung von Google Recaptcha? Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.